Bibliothek Spiez

Die Regionalbibliothek Spiez ist in erster Linie die allgemein öffentliche Bibliothek der Gemeinde Spiez und die Zentrumsbibliothek der Region Frutigen-Niedersimmental.

Sie dient der gesamten Bevölkerung von Spiez und der Region als Zentrum für Information, Bildung, Begegnung, Kulturpflege, Freizeitgestaltung und Unterhaltung.

Geschichte der Bibliothek Spiez


Am 17. April 1967 wurde die «Freihandbibliothek Spiez» eröffnet. Sie war aus dem Zusammenschluss der Mini-Bibliotheken der GGS (Gemeinnützige Gesellschaft Spiez) und des ABA (Arbeiter-Bildungs-Ausschuss) entstanden und entwickelte sich erfreulich.

Dies hatte den Nachteil, dass die viel zu knappen Platzverhältnisse an den verschiedenen Standorten dauernd zu grossen Problemen führten. Am 30. April 1979 beschloss der Gemeinderat, einen Pavillon zu errichten, der am 29. Februar 1980 feierlich eingeweiht wurde. Er sollte als Provisorium für 12-15 Jahre dienen.

Bibliothekspreis

Ein Höhepunkt war bestimmt der Gewinn des Bibliothekspreises, der Spiez als erster Bibliothek des Kantons (und wohl auch der Schweiz) am 23. November 1990 übergeben wurde, wobei vor allem die vorbildliche Öffentlichkeitsarbeit ausschlaggebend war.

Übrigens: aus dem Preisgeld hat sich die Bibliothek die Drehorgel angeschafft, die jedermann zu interessanten Bedingungen mieten kann.

Regionalbibliothek

Seit dem 1. Januar 1994 ist Spiez eine der 11 Regionalbibliotheken des Kantons Bern und zuständig für die Aemter Frutigen, Nieder- und Obersimmental und Saanen.

Verein Bibliothek Spiez

Am 21. September 2000 wurde der «Verein Bibliothek Spiez» gegründet. Er sollte die Bibliothek noch bekannter machen und vor allem auch mithelfen, die dringend nötigen, den heutigen Bedürfnissen entsprechenden Raumverhältnisse zu schaffen. Mit grossem Einsatz machte sich der Vorstand an die Arbeit, organisierte Lesungen, Vorträge, „under üs gseit“, Ausstellungen usw.

Ein Projekt Bibliothek/Ludothek wurde mit dem Gemeinderat ausgearbeitet. Leider wurde dieses in der Volksabstimmung vom 20./21. Mai 2006 mit 1635 : 1885 Stimmen abgelehnt. Dem Verein mit rund 400 Mitgliedern (2005) geht also die Arbeit nicht aus!

Endlich ist es soweit!

Am 17. Juni 2012 hat die Spiezer Bevölkerung das Projekt Bibliothek/Ludothek/Verwaltung mit eine Mehrheit von 63,43% angenommen.

Die neue Bibliothek Ludothek ist eröffnet

Nach anderthalbjähriger Bauzeit konnte am 18. Oktober 2014 die neue Bibliothek Ludothek mit einem Tag der offenen Türe eröffnet werden. Das Eröffnungsfest findet am Freitag, 5. Juni 2015 statt.


Bibliothek Spiez
Sonnenfelsstrasse 1, 
3700 Spiez BE
https://www.bibliothek-spiez.ch/
+41 33 654 55 80