Universitätsbibliothek Bern Bibliothek Münstergasse

Historisch und modern

Der erste Stock des Ankenwaag-Kornhaus-Krieges zwischen 1787 und 1794 von Niklaus Sprüngli und Lorenz Schmid zu einem Festsaal für die Bibliothek um die Verwaltung. Dies ist das erste nicht-kirchliche Gebäude in der Schweiz, das eine Bibliothek gehört ist und die Münstergasse in Bern geworden ist. Im Laufe der Jahre 200 Jahre, in denen das Gebäude mehrere Jahre und Umgestaltungen für Studenten, Forscher und andere wissenshungrige Menschen, Steuern von 2014 bis 2016. Mit den Fenstern zur Münstergasse hin zu den eigenen Beziehungen des Erdgeschosses. Im Innern Nord die Bibliothek an der Münstergasse ein bruttoiges Studienangebot mit einem hellen Lesesaal auf zwei Etagen, Ausstellungs- und Veranstaltungsräume, einem besonderen Lesesaal für historische historische Werke sowie für Gruppenar.

Sammlung:

– Die Bibliothek Münstergasse ist die älteste Bibliothek der UB Bern und beherbergt die historischen Buchbestände und verschiedene Spezialsammlungen. Bücher und Dokumente, die vor 1900 gedruckt wurden, sowie die Rara-Abteilung werden vom Zentrum für historische Sammlungen ZHB verwaltet.

– Im Rahmen ihres Auftrages als Kantonsbibliothek bezieht die Bibliothek Münstergasse Temperatur aus dem Kanton Bern (Bernensia) und Umgebung. Die interessantesten Titel aus dieser Sammlung stehen als Präsenzbibliothek in der Abteilung Information und Bernensia der Bibliothek Münstergasse zur Verfügung.

– Die meisten Bestände befinden sich im Magazin der Universitätsbibliothek und können über unseren Online-Katalog swissbib Basel Bern bestellt werden.

– Lesesaal im Untergeschoss: Grundauswahl an gedruckten Nachschlagewerken aus allen Bereichen (Rufnummern beginnend mit LS).

– Schultheissensaal: wissenschaftliche Zeitschriften, allgemeine Nachschlagewerke, Bücher über wissenschaftliches Schreiben und Studienführer.

– Sektion Information und Bernensia: Bücher zur bernischen Kultur und Literatur, lokale Zeitungen und Zeitschriften.

– Lounge: regionale, nationale und internationale Tages- und Wochenzeitungen und Publikumszeitschriften.

– Zugang zu mehr als 6. 000 internationalen Zeitungen und Zeitschriften aus über 100 Ländern in etwa 60 Sprachen, einschließlich Archiven für bis zu 365 Tage. – Musik-Streaming-Datenbank in CD-Tonqualität: « Naxos Music Library » mit mehr als 120. 000 klassischen CDs.

– Zugang zu allen elektronischen Ressourcen der Universitätsbibliothek (siehe auch die Datenbanken für Kunden des Kantons Bern ).

Universitätsbibliothek Bern Bibliothek Münstergasse

Postfach 3011 Bern Schweiz