Vermeiden Sie Stress, wenn Sie nach Bern ziehen

Das erste, was Sie tun müssen, um einen Umzug ohne Panik zu organisieren, ist eine Liste aller Vorbereitungen zu erstellen, die Sie treffen müssen. Hier finden Sie beispielsweise alles, was Sie mindestens einen Monat vor dem Umzugstermin tun müssen, den Sie mit einer professionellen Umzugsfirma vereinbart haben, um Möbel, Einrichtungsgegenstände und alle sperrigen Dinge zu transportieren.

Wenden Sie sich an Ihr Elektrizitätsunternehmen, um diese über Ihre Stornierung zu informieren und ihnen möglicherweise eine neue Adresse mitzuteilen, damit sie die verbleibenden Rechnungen erhalten. Wenn Ihre Kinder die Schule wechseln müssen, melden Sie sich unbedingt an der neuen Schule an, damit es keine Überraschungen gibt. Sorgen Sie dafür, dass Dokumente sortiert und in speziellen Behältern aufbewahrt werden. Ordnen Sie alles in Ordnung und katalogisieren Sie so viel wie möglich, um alles perfekt zu finden.

Was ist zwei Wochen vor dem Umzugsdatum zu tun?

Zwei Wochen nach dem Einzug beginnen Sie mit allen Operationen, die es Ihnen ermöglichen, stressfrei am geplanten Tag anzukommen. Folgendes ist zu tun:

Packen Sie die nicht benötigten Gegenstände in die Kartons und achten Sie darauf, sie nach Typ oder Raum zu ordnen. Wählen Sie Kartons, die nicht sperrig sind, die Sie leicht laden und nicht überfüllen können, um den Transport zu erleichtern. Bringen Sie Etiketten an der Außenseite der Kartons an und schreiben Sie den Inhalt mit einem markanten Marker. Um es einfacher zu machen, Dinge abzugeben, sobald sie ihr Ziel erreicht haben, platzieren Sie sie in einem Raum und schreiben Sie außerhalb des Raums, in dem sie platziert werden müssen. Stellen Sie die Box dann in den Raum, in dem sie platziert werden soll. Wickeln Sie zerbrechliche Gegenstände in Verpackungsmaterialien wie Tetra Pak ein und legen Sie Geschenkpapier oder Stoffstücke dazwischen, um zu verhindern, dass sie durch einen Aufprall zerbrochen oder beschädigt werden. Sie können die Kleidung in Nylontaschen stecken und hängend tragen oder sie falten, um weniger Platz zu beanspruchen.