Wie man sich für einen Umzug organisiert in Winterthur

Das Packen für einen Umzug kann eine entmutigende Erfahrung sein. Sie haben einen ganzen Wohnraum voller Lieblingsgegenstände. Sie müssen einen Weg finden, alle Ihre Sachen in Kisten zu packen, sie zu packen, damit sie nicht zerbrechen, und sie zu organisieren.

Der Prozess beinhaltet das Durchsuchen aller Arten von Objekten, von denen einige leicht weggeworfen werden können und andere, von denen Sie sich nicht trennen können. Für einige ist das Bewegen ein Wirbelprozess mit engen Fristen, der nach einer plötzlichen Änderung auftritt. Für andere kann der Prozess langsamer und nachdenklicher sein.

Egal in welchem ​​Camp Sie sich befinden, wir sind hier, um Ihnen zu helfen und Ihren Umzug hoffentlich einfacher und besser zu organisieren. Doktoranden und Fans von Marie finden in diesem Artikel nützliche Tipps zum Packen und Fortbewegen.

Packen und Bewegen, erster Schritt:

Befreien Sie sich von allem, was Sie nicht brauchen

Sobald Sie das Gefühl haben, sich zu bewegen, sollten Sie die Dinge loswerden, die Sie nicht brauchen. Es ist verrückt, wie viel man aufbringen kann, ohne es zu merken.

Wie man packt und sich bewegt

Beginnen Sie mit den großen Objekten, die wertvollen Platz beanspruchen. Wenn Sie Zeit haben, haben Sie einen Flohmarkt. Andernfalls verkaufen Sie Artikel auf Facebook Marketplace, Ebay usw. Spende den Rest.

Wenn Sie versuchen, viele Möbel loszuwerden, erstellen Sie ein gemeinsames Fotoalbum mit Freunden und Familie. Veröffentlichen Sie Fotos der Artikel, die Sie entfernen möchten, sowie eine kurze Beschreibung und eine Widerrufsfrist. Listen Sie Artikel, die nicht beansprucht werden, auf dem Facebook-Marktplatz auf oder spenden Sie sie an eine Wohltätigkeitsorganisation, die sie kostenlos abholt.

Wie man packt und sich bewegt

Ziehen Sie weit weg und möchten nicht alle Ihre Möbel mitnehmen? Finden Sie heraus, ob die Person, die Ihr Haus kauft, am Kauf Ihrer Möbel interessiert ist. Arbeiten Sie mit Ihrem Immobilienmakler zusammen, um ihm eine Liste der Dinge zu senden, die Sie verkaufen / geben möchten. Fügen Sie eine Beschreibung der Artikel und Preise hinzu.

Wenn Sie die großen Gegenstände losgeworden sind, schränken Sie die Unordnung in Ihrem Haus ein. Ist Ihr Kleiderschrank voller Ballkleider und Brautjungfern, die Sie nie wieder tragen werden? Haben Sie 50 Schubladen? Identifizieren Sie Ihre Probleme und machen Sie sich an die Arbeit.

Tipp: Wählen Sie eine Aufgabe aus, stellen Sie einen Timer ein und geben Sie sich nur die Zeit, die Sie benötigen, um sie anzugehen. Es ist leicht, sich ablenken zu lassen, besonders wenn es darum geht, eigene Angelegenheiten zu organisieren. Bleiben Sie bei der Arbeit, bis der Timer abläuft – Sie werden überrascht sein, wie viel Sie tun können, wenn Sie nur das tun, was Sie tun sollen.

Packen und Bewegen, Schritt zwei: Organisieren Sie sich

Erstellen Sie eine Tabelle, um alles zu verfolgen, was gepackt ist.

Laden Sie die Excel-Anwendung herunter (oder zeigen Sie eine Tabelle auf Ihrem Computer an). * Ich mochte die App nur, weil mein Telefon immer eingeschaltet und leicht zugänglich ist. Der Zugriff auf die Tabelle vom Computer aus war etwas komplizierter.

Organisieren Sie Ihre Tabelle folgendermaßen:

wie man packt und sich bewegt

Profi-Tipp: Farbcodieren Sie Ihr Blatt nach Standort für maximale Organisation!

Nummerieren Sie beim Packen Ihre Kartons und aktualisieren Sie Ihre Tabelle mit dem Inhalt der einzelnen Kartons. Wenn Sie sich bewegen, können Sie die Position jeder Box verfolgen. Diese Tabelle funktioniert am besten, wenn Sie detaillierte Aufzeichnungen über den Inhalt jeder Box führen. Wenn Sie nicht Ihr gesamtes Kochgeschirr in einer Schachtel verpacken, stellen Sie sicher, dass Sie eine detaillierte Liste der Artikel in jeder Schachtel erstellen.

Sobald Sie an Ihrem neuen Standort sind und wissen möchten, wo sich der Weinöffner befindet, müssen Sie nur noch Ihre Tabelle überprüfen und direkt zu diesem Feld gehen. anstatt in 20 Kisten zu stöbern, bevor Sie aufgeben und versuchen, Ihre Weinflasche mit einem Bohrer zu öffnen, was zu verkorkten Weinen führt, nur um festzustellen, dass Sie kein Weinglas finden können, egal was passiert. oder die Form der Tasse. Sie trinken also Korkwein aus der Flasche. Habe ich erwähnt, dass ich aus Erfahrung spreche?

Bestimmen Sie einen Raum, der Ihr Packraum sein wird

Bewahren Sie alle benötigten Vorräte in diesem Raum auf. Stellen Sie sicher, dass Sie ein paar Rollen Klebeband zur Hand haben – dies verlangsamt den gesamten Prozess (und verursacht enorme Frustration), wenn Sie Ihre einzige Rolle Klebeband nicht finden können.